•  
  •  

Tagesseminar Herbst 2022


Die geistigen Kräfte von Atlantis angewandt im Neuen Zeitalter  
              
mit Jürgen Majewski

Sonntag 04. September 2022 im Dom des Waldhaus Zentrums Lützelflüh               

Jürgen Majewski Havan
Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte haben die Menschen grosse Möglichkeiten zur Verfügung, Lichtbewusstsein zu erschliessen oder sich mit dem Dunklen zu verstricken. Im alten Atlantis waren die Hohepriester in sehr weitreichende geistige Höhen vorgedrungen, um Lichtbewusstsein zu verwirklichen und auszuschütten. So lange diese geistigen Kräfte nicht missbraucht wurden, konnten sich die Möglichkeiten des Seins dadurch fast ins Unermessliche steigern. Wenn das Lebensprinzip, das aus dem Licht entstanden ist, sich ausweiten soll, muss das universelle Licht in seiner ganzen Ausdehnung verstanden und für die irdische Polarität abgesichert sein. Im alten Atlantis fand das gross angelegte geistige Experiment statt, höhere Lichtprozesse nicht nur zu verstehen, sondern auch die Möglichkeiten des polaren Widerspruchs verstehen zu lernen. Demzufolge zogen der Untergang von Atlantis und die vorangegangenen Fehler wichtige Lernschritte nach sich, die sich dann karmisch in sehr langen Zeiträumen vollzogen haben. Sie können für die heutigen Zeiten sehr hilfreich sein.

An diesem Seminartag, der auch auf meinen bereits stattgefundenen Atlantis- Seminaren von 2013 und 2018 aufbaut, wollen wir in die grossen Lernerfahrungen gehen, die mit der geistigen Entwicklung in Atlantis und dem polaren Widerspruch beim Untergang von Atlantis für die Menschen zur Verfügung gestellt wurden. Jetzt, zu Anfang des Neuen Zeitalters, wo die rationell intellektuell bewältigte Realität an klare Grenzen stösst, wird die Anwendung dieses geistigen Wissens wieder sehr wichtig werden. Die heutige Lebensbewältigung basiert zu stark auf einer horizontalen Denkweise. Das heisst, die äussere Realität wird lediglich abgebildet, aber nicht wirklich verstanden. Dieses Denken soll nun verbunden werden über eine vertikale Verbindungsfähigkeit, um im Lichtbewusstsein die äusseren Realitäten auch verstehen zu können. Wir befinden uns zurzeit in einer grossen geistigen Transformation. Geistige Konzepte, die Jahrhunderte gehalten haben, werden ungültig. Eine grosse Anzahl von Menschen ist nun aufgerufen, geistige Impulse zu bergen und zur Anwendung zu bringen, um das grössere, umfassendere Bewusstsein des Neuen Zeitalters auszudrücken. Dieses Seminar richtet sich an die Menschen, die sich angesprochen fühlen, vollzogene geistige Lernschritte in sich zu bergen, das dazugehörige Lichtbewusstsein zu erschliessen, um es der Schöpfung und den Menschen zur Verfügung zu stellen. Auch die Teilnehmer meiner früheren Seminare sind willkommen. Der Besuch meiner früheren Seminare ist aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Der Seminartag findet nun doch im Dom des Waldhaus Zentrums Lützelflüh statt und nicht wie ursprünglich angekündigt, im Landguet Ried in Niederwangen. Die meisten Teilnehmenden kennen den Ort von meinen bisherigen Seminaren. Das bisherige internationale Seminarzentrum Waldhaus befindet sich zurzeit in der Übergangsphase in eine neue Gemeinschaftsstruktur. Bei Bedarf kann der Kurstag mit mir in einer Einzelsitzung individuell vorbereitet werden, z. B. um karmische Voraussetzungen vorab zu klären. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. 
 Datum: Sonntag 04.09.2022, Zeit: 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr 
 Preis: 220.- CHF oder 210.- Euro pro Person, inkl. vegetarisches Mittagessen.
 Verbindliche Anmeldung:  schriftlich oder per Mail an Jürgen Majewski.
 Anmeldungen nach dem 31.05.2022: pro Person 240.- CHF oder 230.- Euro.
 E- Mail: spiritualhealing@bluewin.ch
 Postadresse: Jürgen Majewski, Rüegsaustrasse 31, CH- 3415 Rüegsauschachen.
 Telefon: 0041 (0)79- 783 52 03, 0041 (0)34- 461 09 63
 Ort des Tagesseminars: Dom- Waldhaus Zentrum, Waldhaus 36, CH- 3432 Lützelflüh
 Abholdienst: möglich, bitte bei Jürgen Majewski rechtzeitig anfragen.
 Mitbringen: bequeme Kleidung, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreibzeug.